Mit dem Spargel im Tempurateig mit italienischem pesto habt ihr einen superfixen gesunden Snack gezaubert,

Grünspargelwoche: Grünspargel im Tempurateig mit italienischem Pesto

Moin ihr Lieben!

Perfekter Grippeschutz – Grünspargel im Tempurateig mit italienischem Pesto

Die Grippewelle hat uns nun alle voll im Griff und leider meint es der Frühling unbarmherzig mit uns, so haben wir ein kaltes Wochenende vor uns. Da gibt es nichts besseres als es sich ein letztes Mal zuhause gemütlich zu machen, Freunde einzuladen und gemeinsam zu dinieren! Eine perfekte vegane Vorspeise möchte ich euch heute vorstellen, die ihr deshalb unbedingt dieses Wochenende für eure Lieben zaubern solltet, weil ihr somit alle Vitamine als Unterstützung für eure Abwehrkräfte auf eine genüssliche Art und Weise zu euch nehmen könnt (schaut einfach auf den Blogeintrag am Mittwoch: Grünspargelwoche: Vegane 8-Min Gurken-Spargelsuppe ) ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, da es zwar frittiert, aber durch den Grünspargel bedingt trotzdem eine low-carb-Speise ist. Es handelt sich um einen köstlichen Grünspargel im Tempurateig mit italienischem Pesto. Der schnell zubereitete Tempurateig wird mit leckeren orientalischen Gewürzen und Cashews zubereitet und das Pesto ist in der Kräuterkombination garantiert einzigartig. Ähnlich wie der Dip bei den gestrigen Spargelmuffins habe ich Salbei, Oregano und Thymian verwendet, diesmal aber noch  Rosmarin hinzugefügt. Kurz angebraten und mit Pinienkernen, Olivenöl, Salz und einem Spritzer Zitrone erhaltet ihr ein sagenhaft leckeres und gesundes veganes italienisches Pesto, das mit dem  Grünspargel im Tempurateig perfekt harmonisiert. Ihr solltet euch unter der Kategorie Salsas, Stippe und Co. unbedingt weitere von unseren leckeren Pestos anschauen, es lohnt sich! Nun denn, bonne appetit ihr Lieben und für alle Lehrer/innen in Niedersachen 😉 wünsche ich einen schönen letzten Arbeitstag vor den Ferien! Bleibt gesund!

Klickt einfach auf den Bildlink und ihr gelangt sofort zum Grünspargel im Tempurateig mit italienischem Pesto!

Eure Natalie von Elbtaste!

Die köstlichen Veganen Spargelmuffins sind einfach und schnell zubereitet, schmecken mit dem Dip eingerichtet herrlich erfrischend und eignen sich als perfekter Partysnack! Köstliche vegane Muffinsidee von Elbtaste!

Spargelwoche: Vegane Spargelmuffins mit italienischen Dip

Moin ihr Lieben!

Unglaublich gesunde vegane Spargelmuffins – saftig und knackig

Die Vorteile vom Grünspargel habe ich euch gestern schon vorgestellt, so dass ihr auch heute ein köstliches veganes Rezept mit Grünspargel erhaltet, diesmal aber als deftige Muffinvariation. Ursprünglich sind Muffins richtig schön süß und somit kleine Kuchen, die perfekt am Nachmittag zum Snacken geeignet sind. Deftige Muffins können wie Fast-Food wunderbar auf der Hand to-go mitgenommen werden und sind genial als Mittagshappen, wenn es mit dem Essen mal schnell gehen muss. Das gute an Muffins ist, dass man immer mehrere zubereitet. Ähnlich wie die deftigen Muffins werden Cannelés zubereitet, die wir ebenfalls als türkische Variante für euch kreiert haben (klickt einfach auf den Bildlink und ihr gelangt zum Rezept).

Klar bei einer großen Familie sind unsere veganen Spargelmuffins im Blitztempo weggesnackt, aber wenn man sich mehrere zu zweit oder alleine zubereitet, hat man den nächsten Tag auch noch was davon, ab in die Brotdose und los geht`s.

Zu Grünspargel habe ich noch einen Aufbewahrungstipp für euch. Wenn ihr beim Bauern oder beim Markt mal richtig guten Grünspargel entdeckt und gleich auf Vorrat kaufen wollt oder zu viel Spargel zuhause haben solltet, schält einfach das untere Drittel, ab in den Gefrierbeutel damit und einfrieren. Die Vitamine bleiben so erhalten und der Spargel ist noch Wochen später wie frisch gekauft. Einfach unaufgetaut ins heiße Wasser geben (nicht vorher auftauen lassen!).

Ich habe den heutigen veganen Spargelmuffins zusätzlich einen rauchigen Geschmack verliehen, der durch den enthaltenen Räuchertofu und den gerösteten Pinienkernen hervorgerufen wird. Zusätzlich habe ich einen genialen Kräuterdip für euch kreiert, der mit den italienischen Kräutern Oregano, Salbei und Thymian zubereitet wird. Gemeinsam mit den veganen Spargelmuffins ergibt dies eine köstliche und saftige Kombination. Probiert die köstlichen Frühlingsmuffins unbedingt einmal aus, es lohnt sich!

Klickt einfach auf den Bildlink und ihr gelangt direkt zum Rezept!

Eure Natalie

Unsere vegane-8-Min-Gurken-Spargelsuppe ist der perfekte low-carb-Snack für zwischendurch oder vorweg bei einem schönen Dinner.

Grünspargelwoche: Vegane 8-Min Gurken-Spargelsuppe

Moin ihr Lieben!

Grünspargelwoche . gesünder geht’s nicht

Diese Woche erhaltet ihr wunderbare vegane Spargelgerichte mit Zutaten- und Geschmackskombinationen, die ihr so gewiss noch nicht erlebt habt. Zudem möchte ich das positive Feedback zur Idee mehr Blitzgerichte für euch zu zaubern gern aufnehmen und stelle euch gleich heute eine Suppe vor, die ihr in etwa 8 Minuten fertiggekocht habt. Es handelt sich um eine köstliche und extrem gesunde vegane Gurken-Spargelsuppe mit Paprika und getrockneten Tomaten. Ich habe mich bei der Suppe für Grünspargel entschieden. Zum einen ist dieser schneller zubereitet und zum anderen beinhaltet er noch mehr gesunde Nährstoffe als Weißspargel. So hat Grünspargel nur einen Fettanteil von 0,1 Gramm pro 100 Gramm und einem Wassergehalt von 93 %. Zudem ist er reich an Vitamine E, C und K, enthält Biotin und viel Eisen. Continue reading „Grünspargelwoche: Vegane 8-Min Gurken-Spargelsuppe“

Die köstlichen veganen Asia-Nudeln mit Sesampaste sind ein wunderbarer Partysnack oder perfekt für den kleinen Hunger.

LEICHTE-ASIA-WOCHE: Vegane 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße

Unsere fixe Küche – trotzdem gesund und lecker

Alle Küchenfaulpelze aufgepasst, heute haben wir ein super leckeres veganes Asiagericht für euch, mit brillanten Zutaten, die zusammen eine geniale Geschmackskombi ergeben und zwar vegane 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße. Man möchte ja nicht immer eine halbe Stunde oder länger in der Küche stehen, sondern am besten in der gleichen Zeit, wie unser Tee zieht schon das perfekte Abendessen für alle Asiagenießer zaubern. Häufig haben wir nun schon die Rückmeldung bekommen, dass unsere Gerichte sooo lecker aussehen, nur nicht jeder kann sich die entsprechende Zeit zum Kochen nehmen. Uns sind eure Wünsche natürlich sehr wichtig und somit werden wir auch in Zukunft immer mindestens ein Rezept pro Woche für euch entwickeln, dass ihr in etwa 5-10 Min nachkochen könnt. Natürlich hießen wir nicht Elbtaste, wenn auch unsere 5-Min-Gerichte so wie unsere   veganen 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße mega gesund und lecker sind. Bei all unseren Gerichten, auch wenn sie vegan sind, achten wir darauf, dass sie alle wichtigen Nährstoffe beinhalten, die wir täglich brauchen um uns gesund zu ernähren.

Wieso sind unsere köstlichen veganen 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße so gesund?

Unsere veganen 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße haben es wirklich in sich. Da außer den Nudeln keiner der Zutaten gebraten oder gekocht werden, bleiben alle gesunden Inhaltsstoffe erhalten. Momentan sind leider noch viele gesundheitlich angeschlagen, für eine Menge Vitamin C sorgen Ingwer und der frisch gepresste Orangensaft.Die köstlichen veganen Asia-Nudeln mit Sesampaste sind ein wunderbarer Partysnack oder perfekt für den kleinen Hunger.
Viele weitere essentielle Vitamine wie Vitamin A, E, B1, B2, B3, B5 und B15 sind in Tahin (Sesampaste), Chiaöl und hellem Miso enthalten. Besonders euren Haaren und Haut verleiht dies ein absoluten Boost. Auch für die Zelltregeneration und zur guten Krebsprophylaxe sind diese Vitamine ungemein wichtig. Zudem wirkt Tahin mit dem Enzym Methionin entgiftend und stellt einer der besten Kalziumquellen dar, die es gibt. Die enthaltenen Omega-3- und -6-Fettsäuren sollen Herz-Kreislauf- und Demenzrisiken senken und wirken entzündungshemmend. Durch den sehr hohen Proteinanteil von 20 % habt ihr mit Tahin einen perfekten Fleischersatz in euer Essen gezaubert und könnt somit mit gutem Gewissen nach einem ordentlichen Workout schlemmen. Tahin haben wir schon öfters in extrem leckeren Gerichten verwendet. Ein ebenfalls schneller und leckerer Dip mit Tahin und hellem Miso ist unsere vegane Nacho-Käse-Sauce. Sie schmeckt nach eine typischen Nacho-Käse-Sauce, nur ohne auch nur einen Hauch von Käse oder Milchprodukten zu enthalten, unglaublich!

Das Erdnussöl und die Erdnussbutter in unseren veganen 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße geben dem Gericht geschmacklich noch eine ganz besondere Note und sorgen zusätzlich für einen Proteinkick. Also ihr seht, es gibt so viele gute Gründe euch heute Abend doch noch schnell in die Küche zu begeben, die Nummer vom Lieferservice beiseite zu legen und genüsslich unsere veganen 5-Min-Asia-Nudeln mit Sesam-Erdnusssoße zu schlemmen. Und falls ihr danach Lust auf einen netten DVD-Abend habt und der Appetit noch nicht gestillt ist, habt ihr gewiss durch den Proteinkick noch weitere 5 Minuten Kraft um unsere leckere vegane Nacho-Käse-Sauce zu kochen. 😉

Klickt einfach auf den Bildlink und ihr gelangt sofort zum Rezept!

Wir wünschen euch einen entspannten Restsonntag!

Eure Natalie und Marie

Knallig pinke vegane pinke Sushi Rollen mit supergesunden Zutaten wie Avocado, Rote Bete, Austernpilze und Tofu.

LEICHTE-ASIA-WOCHE: Vegan Pink Sushi-Rolls

Moin!

Was ihr über Sushi unbedingt wissen solltet!

Unsere leichte Asiawoche führt euch heute nach Japan und greift eine typische japanische Speise auf, die schon seit langem Einzug in unsere westliche Esskultur gefunden hat und wunderbar gesund sowie kalorienarm ist: Sushi. Aber wie ihr uns schon gut kennt, kreieren wir für euch nicht einfach ein normales Sushigericht, sondern verfeinern jenes sowohl optisch als auch geschmacklich. Heraus kommen geniale Maki-Rollen, denen wir aufgrund der knalligen Farbe den Namen Vegan Pink Sushi-Rolls verliehen. Continue reading „LEICHTE-ASIA-WOCHE: Vegan Pink Sushi-Rolls“