Revival einer Superfrucht und Salsatime

Moin!

Der Herbst ist wunderbar und das nicht nur wegen der schön gefärbten Blätter und dem Kastaniensammeln mit den Kindern. Es gibt frisches Steinobst en masse. Bisher haben wir bereits einige Rezepte mit Äpfeln, Birnen und Pflaumen für euch kreiert und uns heute etwas Besonderes überlegt, ein Rezept mit Quitten. Tatsächlich ist die Quitte in Deutschland eine absolut unterschätzte Frucht und leider dem Aussterben geweiht, obwohl sie bereits 4000 Jahre kultiviert wird. Dabei ist es eine köstliche Frucht, aus der man wunderbare Gerichte zaubern kann. Da es momentan draußen leider kühler und ungemütlicher wird, tut eine heiße Suppe besonders gut. Und daher ist unsere Idee für heute, mit Quitten eine leckere Suppe zuzubereiten.

Zusätzlich haben wir uns in letzter Zeit mehrere leckere Salsas und Pestos ausgedacht, die lecker auf Brot, als Gemüsedip oder zu Pastagerichten passen und schnell hergestellt werden können. Drei verschiedene Dips haben wir für euch. Ein Auberginen-Zucchini-Pesto, das wir gerade gestern zu Pasta gegessen haben, ein Paprikapesto, das wunderbar als Dip für Gemüse verwendet werden kann und einen Avocadohummus, der perfekt auf Bagels und Sanwiches passt. So kann man seine Frühstücks- oder Lunchbox super aufpeppen und hat was gesunden dabei. Die Dips halten sich im Kühlschrank mindestens eine Woche, aber meistens haben wir sie schon davor aufgebraucht.