vegane Zitronentarte mit Keksboden

Heute: Zitronentarte mit knusprigem Keksboden

Moin!

Heute haben wir mal wieder etwas Süßes für euch, denn ein bisschen Naschen zum Kaffee oder Nachtisch geht immer. Unser Rezept für eine vegane Zitronentarte ist so simpel und so köstlich zugleich. Der Boden wir wird einfach aus zerbröselten Keksen und Margarine gemacht und die Zitronencreme ist mit ein paar Zutaten auch schnell zusammengerührt.

Ihr braucht dafür nicht mehr als Zitronensaft, Zucker, Sojadrink und etwas Mehl. Alles wird einfach zusammen im Topf aufgekocht und fertig ist eine herrliche Zitronencreme, die rein aus natürlichen Zutaten und Aromen gemacht ist. Für das Auge könnt ihr die fertige Tarte noch mit etwas Puderzucker bestäuben und ein paar  dünne Zitronenscheiben drauflegen. Wir waren jedenfalls sehr angetan von dieser einfachen und leckeren Tarte, genauso wie unsere Kinder, die sich am Nachmittag über die Reste hergemacht haben 😉

Klickt einfach auf den Bildlink und ihr gelangt direkt zum Rezept!



Habt noch einen schönen Tag!

Natalie und Marie