vegane quesadillas mit veganem selbstgemachten Mozzarella

Heute: vegane Quesadillas

Moin!

Quesadillas kennt man ja eigentlich aus der mexikanischen Fast Food Küche mit, wie der Name schon sagt, ganz viel Käse. Die gefüllten Tortillafladen kann man gut als Appetizer anbieten, aber wir essen sie zusammen mit einem Salat auch gerne als Hauptgericht.

Wir haben unsere Tortillas diesmal sogar selber gemacht, weil wir keine fertigen Fladen zur Hand hatten. Aber natürlich kann man auch auf gekaufte zurückgreifen, die ihr in jedem Supermarkt bekommt. Für die Füllung haben wir Kartoffelstampf, Mais und Paprika sowie unseren geliebten Tofu-Mozarella verwendet. Es ist wirklich ein schnelles leckeres Gericht, das bei allen gut ankommt.

Klickt einfach auf den Bildlink undicht gelangt direkt zum Rezept!

Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag!

Natalie und Marie

Eine Antwort auf „Heute: vegane Quesadillas

Kommentare sind geschlossen.