Belugalinsen-Kürbis-Curry

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Portionen 4 | Vorbereitungszeit 15 min | Zubereitung 15 min

Zutaten

400 g Hokkaidokürbis
1 Möhre
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Tofu
200 g gegarte Belugalinsen
2 EL Sojasauce
300 ml Kokosmilch
3-4 Kaffirlimettenblätter

Gewürze:
1 TL Curry
½ TL Kreuzkümmel
½ TL Koriander
1 EL Erdnussöl
1 kleine rote Chili

Zubereitung

1. Kürbis, Zwiebel und Möhre schälen und klein schneiden. Knoblauch und Chilischote fein hacken.

2. Tofu würfeln und in einer heißen Pfanne mit dem Öl anbraten.

3. Gemüse hinzufügen und weitere 5 Minuten braten.

4. Chili, Kaffirlimettenblätter und Gewürze hinzugeben, mit der Kokosmilch und Sojasauce ablöschen.

5. Bei geringer Hitze für etwa 10 min köcheln lassen. Kurz vor Ende die gegarten Linsen hinzufügen.

Mit Basmatireis oder Naanbrot servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s