Rotkohlsuppe

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Portionen 4| Vorbereitungszeit 10 min| Gesamtzeit 50 min

Zutaten

500 g Rotkohl
100 g Kartoffeln
2 rote Zwiebeln
1 Apfel
3 EL Pflaumenmus
2 EL Mehl
1 L Gemüsebrühe
2 EL Balsamico
50 ml Sojacuisine
2 EL Agavendicksaft
½ TL Zimt, ½ TL Muskatnuss
1 ½ EL Zitronensaft (und etwas Zitronensaft zum Verschönern der Suppe)
30 g Pinienkerne
Schnittlauch zum Anrichten
1 Lorbeerblatt
2 EL neutrales Öl
Salz und Pfeffer


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und kleinschneiden. Strunk des Rotkohls entfernen, vierteln und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Apfel schälen, Gehäuse entfernen und kleinschneiden.
  2. In einen Topf Öl erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten und Apfel 2 Minuten mit andünsten, dann den Rotkohl hinzufügen, weitere 2 Minuten mitdünsten und dann die Marmelade und das Mehl untermischen, kurz leicht anrösten, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, das Lorbeerblatt dazugeben und 45 Minuten köcheln lassen.
  3. Nun das Lorbeerblatt entfernen und Sojacuisine, Balsamico, Agavendicksaft, Zitronensaft, 1 ½ TL Salz und die Gewürze hinzufügen. Kurz köcheln lassen und dann alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pinienkerne rösten.

Suppe mit Pinienkernen anrichten, Zitronensaft tröpfchenweise darauf geben und ein Muster zeichnen.