vegane quesadillas mit veganem selbstgemachten Mozzarella

Vegane Quesadillas

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Portionen 4 | Vorbereitungszeit 10 min | Gesamtzeit 25 min

Zutaten

2 große Tortillafladen
2 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Paprikapulver
3 EL Hefeflocken
1 Paprikaschote
100 g Mais
200 g Tofu-Mozarella
1 EL Tomatenmark
1 EL Margarine oder Öl
Ein paar Blätter glatte Petersilie
Salz und Pfeffer


Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und gar kochen.
2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit 1 EL Margarine andünsten. Die Paprika würfeln und dazugeben. Mais, Tomatenmark, Paprikapulver und Hefeflocken hinzufügen und mit einem Schluck Wasser ablöschen. Für ein paar Minuten weiter köcheln lassen.
3. Die Kartoffeln abgießen und fein stampfen. Mit dem Paprika-Mais-Gemisch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Die Tortillafladen kurz in der Pfanne erwärmen. Einen mit der Kartoffel-Paprika-Füllung bestreichen und den Tofu-Mozarella darauf verteilen. Den zweiten Tortillafladen darauf legen und das ganzen noch einmal kurz erwärmen.

Mit gehackter Petersilie garnieren und mit etwas veganer Creme Fraiche sofort servieren.